Unsere Ärzte in Praxis und Klinik beherrschen in ihrer Gesamtheit so jedes Spezialgebiet der Zahn-Mund-Kiefer- und plastischen Gesichtschirurgie. Sie schätzen und respektieren sich gegenseitig als kompetente Kollegen, tauschen sich regelmäßig zu Fachthemen und Patienten aus und sind dankbar für den hoch motivierten Einsatz ihrer Mitarbeiterinnen – Tag für Tag. Klinisch sind wir als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Göttingen in die Ausbildung junger Ärzte und Zahnärzte eingebunden.

Mit ihrer Ausbildung in Medizin und Zahnmedizin nehmen sie eine Sonderstellung unter den Ärzten und Zahnärzten ein – sind zugleich Bindeglied zwischen beiden Welten.

Unsere häufigste Schnittstelle mit anderen Ärzten und Zahnärzten ist die Behandlung vielfach erkrankter, älterer Patienten. Wir bieten die dentoalveoläre (zahnärztliche) Chirurgie, Implantologie und Aufbaumaßnahmen am Kiefer als Grundlage für die Implantatversorgung.

Eine unserer Expertisen ist die große Tumorchirurgie unsere Faches, inklusive der notwendigen plastischen Wiederherstellungsoperationen.  In Zusammenarbeit mit dem KBR sind wir Tumorzentrum für Kopf und Halstumoren und Traumazentrum für Kopfverletzungen. Ausbildungsbedingt erfüllen MKG-Chirurgen alle Anforderungen, die bei Eingriffen in die sehr feine Gesichtsästhetik verlangt werden.